"GospelFire": Wer sind wir?

Foto: Adrian Henning
Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht.

Anfang 2000 entstand in einer kleinen Gruppe von Frauen der Paul-Gerhardt-Gemeinde in Hamburg-Winterhude die Idee zur Gründung des Chores GospelFire. Nach und nach kamen immer mehr Mitsänger zu GospelFire und brachten weitere Farbe in den Gesang.
Im August 2011 formierte sich fast der komplette Chor neu und probt seitdem unter der Leitung von Daniel Zickenrott.?Wir verstehen Gospelmusik als einen wichtigen Teil zeitgemäßer Kirchenmusik. Von daher ist GospelFire nicht nur ein Name, sondern auch Ausdruck für die Freude und Energie, die wir aus der Gospelmusik schöpfen.
Neben der Gestaltung von Gottesdiensten, Trauungen und Konfirmationen im Alsterbund feiert der Chor seit 2013 zweimal jährlich die ?Winterhuder Gospelnacht?.
Zu besonderen Anlässen singen wir auch auf privaten Feiern, wie z. B. Trauungen. Das sollte möglichst weitläufig im Voraus angefragt werden. Wir haben inzwischen ein umfangreiches Repertoire.
GospelFire freut sich zwar über neue Mitsängerinnen und Mitsänger, allerdings sind wir im Sopran und Alt im Moment voll besetzt und können hier leider keine neuen Sängerinnen aufnehmen. Wer auf die Warteliste aufgenommen werden möchte, kontaktiert bitte den Chorleiter per Mail. Wir freuen uns jederzeit über neue Sänger im Tenor und Bass!

Schauen Sie gerne bei einer Probe vorbei:
Immer Montags (außer in den Ferien) 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Ohlsdorferstr. 67, 22297 Hamburg
Am Besten vorher kurz Bescheid sagen: daniel.zickenrott@alsterbund.de

So finden Sie uns:

Größere Kartenansicht

Fahren Sie mit der U 1 bis zur Haltestelle Lattenkamp. Nach ca. 10 Minuten Fußweg erreichen Sie die Paul-Gerhardt-Kirche. Oder fahren Sie mit der U 1 bis zur Haltestelle Hudtwalckerstraße und fahren Sie von dort mit der Buslinie 20 in Richtung Rübenkamp zwei Stationen bis zur Haltestelle Ohlsdorfer Straße (Planetarium).